Weihnachten im Schuhkarton

Schuhkartons voller Hoffnung

2017 jährte sich der Aufruf für „Weihnachten im Schuhkarton“ zum 22. Mal. Viele der inzwischen erwachsenen Empfängerkinder von damals können sich noch genau an den Moment erinnern, als sie das Päckchen erhielten. Für unzählige Kinder waren die Päckchen eine spürbare Wertschätzung und oft die erste Begegnung mit Menschen, die ihnen die "Gute Nachricht" von Jesus Christus vermitteln konnten.

So erklären Jahr für Jahr hunderttausende Kinder und Erwachsene in Deutschland und Österreich „Weihnachten im Schuhkarton“ zu ihrer persönlichen Herzenssache. Sie füllen Schuhkartons mit Geschenken oder engagieren sich ehrenamtlich für die Aktion. 2016 kamen in Deutschland und Österreich 388.673 Schuhkartons zusammen, weltweit fast 11,5 Millionen.

Die Päckchen gehen buchstäblich bis an die Enden der Erde, in 86 Länder. In den Empfängerländern in Osteuropa und Asien wird eng mit christlichen Gemeinden verschiedener Konfessionen zusammengearbeitet. Sie überreichen hilfsbedürftigen Mädchen und Jungen die Päckchen ohne jede Bedingung, aber mit unvergesslicher Wirkung. Unsere Päckchen aus Nord-Ost gingen nach Bulgarien, Republik Moldau, Ukraine.

2017 wurden von uns 118 Päckchen aus unserer Nord-Ost-Gemeinde auf den Weg gebracht. Auch unser Kindergarten hatte wieder kräftig gespendet. Dieser kleine Schuhkarton kann unendlich viel bewegen. Wir können damit Hilfe leisten, Freude machen und nicht zuletzt die Liebe Jesu, die an Weihnachten mit dem Kind in der Krippe begann, weitergeben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Uschi Sebastian weltmission@nord-ost-gemeinde.de .

Spendenkonto:
Evangelischer Verein Nord-Ost e.V.
Frankf. Volksbank (BLZ 501 900 00), Kto. 720 001 2016
IBAN DE18 5019 0000 7200 0120 16, BIC FFVBDEFFXXX
Verwendungszweck: Weihnachten im Schuhkarton

Weitere Infos unter: Homepage Weihnachten im Schuhkarton.
Zurück zur Seite Weltmission.