Fam. Strauß, Japan

Gerd und Heike Strauss sind seit 1996 mit der Liebenzeller Mission in Japan. Nach einem knapp 2-jährigen Sprachstudium waren sie 13 Jahre im Großraum Tokio an unterschiedlichen Orten in der Gemeinde-gründung und im Gemeindeaufbau tätig.

Bedingt durch das große Erdbeben 2011 wurde Gerd Strauss als Katastrophenhelfer in das von dem Tsunami betroffenen Gebiet im Nordosten Japans entsandt. Im Sommer 2013 ist er gemeinsam mit seiner Frau Heike erneut in das Katastrophengebiet gezogen. Dort arbeiten sie seitdem unter dem Dach der Hilfsorganisation "3.11 Iwate-church-network" vorwiegend in den Städten Kesennuma und Rikuzentakata. Ihre 3 Kinder werden im missionseigenen Schülerheim betreut und von dort aus besuchen sie die Deutsche Schule in Yokohama.

Gerd Strauss berichtet:
Fünf Jahre nach der Dreifach-Katastrophe in Japan sieht man im Nordosten an der Küste viele Veränderungen: Land wird aufgeschüttet, Dämme errichtet und neue Wohnsiedlugen gebaut. Noch immer wohnen viele Menschen in Übergangswohnsiedlungen und müssen mit Trauer, Einsamkeit und Zukunftsängsten zurechtkommen. Noch immer kennen viele die rettende Liebe Jesu nicht.

Deshalb sind wir immer noch unterwegs um:

  • die kleinen Gemeinden zu stärken und sie in ihrer missionarischen Tätigkeit zu unterstützen.
  • mit unserem mobilen Café die betroffenen Menschen in ihren oft abgelegenen Siedlungen zu besuchen und ihnen dort einen Ort zu bieten für persönliche Gespräche und kreative Beschäftigung. Wir wollen ihnen die Liebe Gottes nahebringen, die uns motiviert.
  • Hierbei unterstützt uns jeweils für 10 Monate ein Impactteam der Liebenzeller Mission, z.B. Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr. Diese jungen Menschen zu begleiten, sie in ihrem Glaubensleben und ihrer Persönlichkeit zu fördern und geistlich zu prägen, ist unser Ziel.

Wir vertrauen darauf, dass da, wo der Same des Wortes Gottes gesät wird, der HERR das Gedeihen und zu seiner Zeit auch reichlich Früchte schenkt.

Weitere Infos über die Liebenzeller Mission: Homepage Liebenzeller Mission.
Zurück zur Seite Weltmission.