Frauenkreis

In unserem Frauenkreis treffen sich jeden 2. Dienstag im Monat etwa 15 bis 20 Frauen. Jedes Treffen steht unter einem Motto, dem wir uns in ganz unterschiedlichen Formen annähern. Kreativ-intuitive Zugänge werden ebenso gewagt wie traditionell kognitive. Wir diskutieren über Glaubensfragen und besprechen wichtige Themen unseres alltäglichen Lebens aus Sicht des Wortes Gottes.

Was können wir von „starken Frauen“ im Christentum lernen (z. B. Hildegard von Bingen) oder den biblischen Frauen Lea und Ruth? Reformation - Männersache? Welche Bedeutung haben durch die Zeiten christliche Symbole (z. B. Glocken)? Was ist der Sinn des „Pilgerns“?

Spannend sind auch die Diskussionen über Künstler und deren Werke, so z. B. Chagall und die Deutung seines Glaubens in seinen Gemälden. Oder: Auf den Spuren von Friedensreich Hundertwasser. Was sagen uns Evangelischen die wunderbaren antiken Abbildungen von Madonnen? Wir staunten in der Kreuzkirche Preungesheim über die alten wiederentdeckten Fresken und besichtigten die moderne Gethsemanekirche, die als typischer Bau von 1968 - 70 bereits unter hessischem Denkmalschutz steht.

Viele Gesprächs-Themen sind ganz praktisch auf unser eigenes Leben gerichtet: Wie gehen wir mit Sehnsucht um? Können wir mit Hilfe der Bibel schwere Verluste in unserem Leben lernen zu akzeptieren? Wem können wir vertrauen?

Das gemeinsame Singen macht uns allen besondere Freude. Wir beginnen unsere Treffen mit einem Gebet gegen 19 Uhr und beenden mit dem  „Vaterunser“ gegen 20:30 Uhr unser Beisammensein.

Hätten Sie Lust, mit dabei zu sein, vielleicht sogar Ihre Begabungen in unseren Frauenkreis mit einzubringen? Wir würden uns sehr über Ihr Kommen freuen.

Gertrud Altendorf