Kunstausstellungen

In den Räumen des Gemeindehauses organisieren wir ca. 6x im Jahr Ausstellungen von Künstlern aus dem näheren oder weiteren Bekanntenkreis. Da Nord-Ost eine Personalgemeinde ist und die Besucher nicht unbedingt um den Kirchturm herum wohnen, haben wir die Erfahrung gemacht, dass Vernissagen am sinnvollsten direkt nach den Gottesdiensten stattfinden. Die Bilder oder Fotografien werden dann ca. 4-6 Wochen ausgestellt. So haben wir bereits sehr interessante Acryl- oder Ölbilder, Aquarelle, Enkaustik-Bilder, Linoldrucke, Fotografien und Kalligrafien oder Kunstdrucke ausstellen können.

In Vernissagen stellte in unseren Räumen z.B. die Künstlerkolonie Hochtaunus Aquarelle und Enkaustik-Bilder aus. Die Kalligrafin, Frau Herold, führte vor, was man mit Schrift machen kann, das Gemeindemitglied Barbara Mohn zeigte Aquaralle „Im Mittelpunkt der Mensch“, Helmut Kissel zeigte seine Linoldrucke. Aus dem Liederbacher Künstlerkreis stellte Ursula Herbert „Blüten des Eigensinns“ vor. Werke der verstorbenen Malerin Gisela Peter erläuterte ihr Sohn.