Markt für Kindersachen

Bereits zum 8. Mal veranstaltete die Nord-Ost-Gemeinde am 29.02.2020 zusammen mit der Stiftung Nord-Ost in der Wingertstraße 19 einen Markt für guterhaltene Kindersachen. Der Besucher-Andrang war zeitweise so groß, dass wir den Einlass regeln mussten. Insgesamt kamen diesmal als Verkaufserlös über 6.500 Euro zusammen. Davon bleibt kein Cent bei uns, sondern wir rundeten auf 7.000 Euro auf gaben das Geld als Unterstützung an das KinderPalliativTeam Südhessen.

Aus Spenden trugen die Gemeindeglieder und Freunde dafür zusammen:
- gut erhaltene Kinderkleidung
- neuwertige Babysachen
- Spielsachen und Bücher
- Fahrrad- und Autositze
- Kinderbetten, Buggys, etc.

Wenn Sie bei unserem nächsten Markt für Kindersachen mithelfen und selbst spenden wollen, oder wenn Sie in Ihrem Familien- und Freundeskreis jemanden kennen, der gerne guterhaltene „Kindersachen“ abgeben will, dann melden Sie sich bitte telefonisch im Gemeindebüro bei Frau Kathrin Töpfer- Nitzsche, Tel. 069-90 43 68 54.

Im Unterschied zu vielen anderen Kindermärkten sehen wir alle Spenden durch und sortieren sie nach Art und Größe. Der gesamte Verkaufserlös ging auch in diesem Jahr an das KinderPalliativTeam Südhessen, das wir seit vielen Jahren unterstützen. Jedes Jahr können wir wieder einen großen Scheck übergeben.

Das KinderPalliativTeam besteht aus Ärzten, Pflegern, Psychologen und Sozialpädagogen, die Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden Erkrankungen zu Hause versorgen, damit sie die verbleibende Zeit gemeinsam mit ihren Familien in ihrer vertrauten Umgebung verbringen können.

Weitere Informationen zu unserem Kinderkleidermarkt finden Sie im Flyer
oder bei Kathrin Töpfer-Nitzsche unter Tel. 069-9043 6854.
Infos über das PalliativTeam finden sie unter https://www.kinderpalliativteam-suedhessen.de/